19. März 2020

Bund bereitet „Solidaritätsfonds“ vor

Kategorien: Unkategorisiert

Besonders Solo-Selbstständige und Kleinbetriebe sind von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise hart getroffen. Deswegen bereitet der Bund einen 50 Milliarden “Solidaritätsfonds” vor, um Selbstständigen und Kleinbetrieben unter die Arme zu greifen.

Das Bundesland Bayern hatte mit einem Soforthilfeprogramm unter dem Namen „Soforthilfe Corona“ den Anfang gemacht. Nun zieht der Bund offenbar nach.

„Solidaritätfonds“ soll unbürokratisch Mittel bereitstellen

Der Bund bereitet einen 50 Milliarden Euro “Solidaritätsfonds” vor. Der Fonds wird in Form eines Sondervermögens des Bundes organisiert, das selbstständig Kredite aufnehmen darf.

Experten des Bundesfinanz- und Bundeswirtschaftsministeriums haben das Programm unter dem Namen “Solidaritätsfonds” erarbeitet. Es ist auf eine schnelle und unbürokratische Verteilung der Gelder ausgelegt.

Die beschriebenen Maßnahmen analysieren wir für Sie und liefern Ihnen in Kürze eine umfassende Einschätzung dazu.

Johannes Dähnert

CSO, CCO, CHRO, Partner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Tags

Expert:innen zu diesem Thema

Keine passenden Personen gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Wir verbreitern unser Spektrum: Effektive Lösungen durch IT Consulting

    Viele unserer Mandant:innen haben Bedarf an IT-Dienstleistungen, sei es bei der Entwicklung von IT-Strategien, der Durchführung von Digitalisierungsprojekten oder der Optimierung von Geschäftsprozessen. Auch wir als Rechts- und Steuerberatung sind auf gute IT-Prozesse angewiesen. Damit unsere Mandant:innen die bestmögliche Unterstützung [...]

    Bruno Höveler

    29. Jun 2023

  • Schlussabrechnungen der Coronahilfen - Wichtige Erkenntnisse und die Suche nach einem prüfenden Dritten

    Die Coronahilfen beschäftigen die deutschen Steuerberatungen noch immer. Sie beschäftigen sich weiterhin mit der Erstellung und Übermittlung der Schlussabrechnungen zu den Überbrückungshilfen sowie den November- und Dezemberhilfen. Hier finden Sie einen Einblick in die Praxis und bisherigen Erfahrungen unseres Steuerteams [...]

    Lars Rinkewitz

    18. Mrz 2024

  • Aktueller Stand bei den Schlussabrechnungen der Coronahilfen

    Die IHK für München und Oberbayern hat ein Factsheet zu den Schlussabrechnungen der Coronahilfen herausgegeben. Darin finden sich auch Hinweise und Verlautbarungen, die bundesweit relevant sind. Auch die Steuerberaterkammer Sachsen-Anhalt hat sich zum Thema geäußert. Den aktuellen Stand der Debatte [...]

    Lars Rinkewitz

    22. Jun 2023