30. Mai 2022

e-Seminar Internes Kontrollsystem (IKS)

Kategorien: Unkategorisiert

Inhaltsverzeichnis

Warum Sie unbedingt ein internes Kontrollsystem einrichten sollten, erläutern Ihnen Andrea Köchling (Finanzbeamtin der Finanzverwaltung Hamburg in nicht dienstlicher Eigenschaft) und Lars Rinkewitz (Steuerberater bei ECOVIS NRW).

Die beiden Profis bieten dieses Seminar an, weil ein internes Kontrollsystem jetzt schon wichtig ist und in nächster Zeit noch größere Aufmerksamkeit seitens der Finanzbehörden bekommen wird.


Online-Seminar: Internes Kontrollsystem (IKS)
Montag, 20. Juni 2022 16.00 – 17.00 Uhr MESZ
Anmeldung unter: veranstaltungen-kso@ecovis.com
Kosten: 69 Euro zzgl. Umsatzsteuer
Den Link erhalten Sie im Anschluss an Ihre Anmeldung.


Darum benötigen auch Sie ein internes Kontrollsystem

Die Finanzverwaltung erwartet von allen steuerpflichtigen Unternehmen, dass Kontrollen zur Einhaltung der steuerlichen Ordnungsvorschriften der Abgabenordnung eingerichtet sind. Sie verlangt sogar, dass die im betrieblichen Ablauf auch gelebt werden. Darüber hinaus müssen Sie das steuerlich interne Kontrollsystem (IKS) auch dokumentieren. Es ist ein notwendiger Bestandteil Ihrer Verfahrensdokumentation.

Ein passendes IKS bringt Ihnen sichere Vorteile

Mit einem internen Steuer-IKS implementieren Sie ein System, das auf die Einhaltung steuerlicher Vorschriften ausgerichtet ist. Sie verfügen damit über eine Reihe einzelner, aufeinander abgestimmter Bearbeitungs- und Kontrollschritten, die Ihnen bei der Fehlervermeidung oder – Aufdeckung helfen. Mit einem gut justiertem IKS minimieren Sie Ihre steuerlichen Risiken. Der Prozess sorgt dafür, dass Sie fristgerechte und korrekte Steuererklärungen einreichen und alle steuerlichen Pflichten erfüllen.

Minimieren Sie haftungstechnische Risiken

Durch die Dokumentation des Steuer-IKS bringen Geschäftsführende eines Unternehmens den Nachweis, dass sie alle Maßnahmen zum Nachkommen der gesetzlichen Bestimmungen ergriffen haben. Gerade in etwas größeren Unternehmen mit Aufgabenteilungen über mehrere Personen und Abteilungen hinweg, ist ein Prozess mit Vorgaben und Kontrollen unabdingbar. Insbesondere Fremdgeschäftsführer können damit auch haftungstechnische Risiken minimieren, die gegenüber den Gesellschafter:innen entstehen könnten.

Sie haben Interesse?
Bitte melden Sie sich bis zum 13. Juni 2022 per Mail unter: veranstaltungen-kso@ecovis.com

Wir benötigen von Ihnen den/die Namen des/der Teilnehmer(s) sowie Daten für den Rechnungsversand.

Haben Sie herzlichen Dank für Ihr Vertrauen.
Ihr Team von ECOVIS NRW

Lars Rinkewitz

Prokurist, Steuerberater, Diplom-Kaufmann

Tags

Expert:innen zu diesem Thema

Keine passenden Personen gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unsere Veranstaltungsreihe zur Verfahrensdokumentation geht weiter. Hier finden Sie Infos zum e-Seminar „Tatort Kasse: TSE“, an dem Sie kostenfrei teilnehmen können. Am Dienstag, den 9. Februar 2021, geht es wie versprochen um 16:30 Uhr weiter. Eingeladen sind alle Interessierten, auch [...]

    Lars Rinkewitz

    29. Jan 2021

  • Über die Verpflichtung zur Erstellung einer Verfahrensdokumentation haben wir bereits ausführlich berichtet. Fehlt Sie ganz oder in Teilen, ist fehlerhaft oder nicht plausibel, kann das weitreichende Folgen haben – und sehr teuer werden. Denn nur mit einer vollständigen Verfahrensdokumentation kann [...]

    Lars Rinkewitz

    23. Okt 2020

  • Unsere Veranstaltungsreihe zur Verfahrensdokumentation geht weiter. Heute gibt es konkrete Infos zum zweiten e-Seminar zur Erstellung einer Verfahrensdokumentation, an dem Sie kostenfrei teilnehmen können. Sie erfahren, wie eine Verfahrensdokumentation in der Praxis funktioniert. Am Dienstag, dem 8. Dezember 2020, geht [...]

    Lars Rinkewitz

    16. Nov 2020