ECOVIS KSO Rechtsberatung

Unternehmensrecht

Im Unternehmensrecht schlägt unser juristisches Herz. Als unternehmerisch denkendes Team von Anwält:innen beraten wir unsere Mandant:innen in rechtlicher Hinsicht, nutzen unternehmerisches Denken dabei aber immer als Leitplanken.
Wir sind Ihr Ansprechpartner für

  • Gesellschaftsrecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Handelsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Steuerrecht
  • und Wettbewerbsrecht.

Wirtschaftsrecht und Steuerrecht gehen Hand in Hand

Als interdisziplinär arbeitendes Team sind wir für die rechtlichen und steuerlichen Anforderungen unserer Mandant:innen gut gerüstet. Viele davon sind mittelständische Unternehmen deren Persönlichkeit und Geschichte für unsere Beratung eine wichtige Rolle spielen; im Unternehmensrecht geht es uns immer um Unternehmen und Unternehmer:innen gleichermaßen.
Die Ausgestaltung der Unternehmensstruktur, darauf angepasste Gesellschaftsverträge, Geschäftsordnungen für Geschäftsführer:innen oder Aufsichtsrät:innen übernehmen wir für Sie. Die Erfahrung lehrt, dass solide aufgesetzte Verträge im Falle eines Streits einen wichtigen Beitrag zur Existenzsicherung von Unternehmen leisten.
Jenseits des Innenlebens gestalten wir für national und international agierende Unternehmen den rechtlichen Rahmen für die Zusammenarbeit mit Dienstleister:innen, Stakeholder:innen, Vertriebspartner:innen oder Kund:innen.

Rechtsberatung - Grundsteuerreform - ecovis 1

Profitieren Sie vom internationalen Berater:innennetzwerk der Ecovis

Ecovis ist eines der führenden internationalen Beratungsunternehmen. Wir beschäftigen weltweit mehr als 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 90 Ländern. Unsere Beratungsschwerpunkte und Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Rechtsberatung.
Unsere besondere Stärke liegt in der Kombination aus persönlicher Beratung vor Ort und der globalen Expertise eines internationalen und interdisziplinären Netzwerks von Spezialist:innen. Jedes Ecovis-Büro kann sowohl auf qualifizierte Spezialist:innen im Backoffice als auch auf das spezifische Branchen- und Länder-Know-how aller Ecovis-Expert:innen weltweit zurückgreifen. Durch die breit gefächerte Expertise werden die Mandant:innen insbesondere bei internationalen Fragen optimal betreut.

Was wir für Sie tun

Unsere Schwerpunkte

  • Internationales Wirtschaftsrecht

    Ecovis verfügt über Standorte in 80 Ländern und ein breites Netzwerk an Berater:innen. So ist es uns möglich, gerade bei internationalen Sachverhalten die bestmögliche Beratung zu garantieren. Das gilt für Internationales Steuerrecht Grenzüberschreitende Geschäfte Internationale Unternehmensstrukturierung Steuerliche Optimierung Auslandsinvestitionen

  • Versicherungsrecht

    Die Versicherungs­wirtschaft ist eine der größten Branchen in Deutschland. Die Wahl der richtigen Versicherung, um das passende Risiko abzusichern und die richtigen Leistungen bei Eintritt eines versicherten Risikos zu beanspruchen, kann für mittelständische Unternehmen von existenzieller Bedeutung sein. Um sicherzustellen, dass es bei der Wahl der richtigen Versicherung keine bösen Überraschungen gibt, bieten wir Ihnen umfassende Informationen und Beratung an.

  • Immobilienrecht

    Als interdisziplinär arbeitende Kanzlei korrespondiert unsere Expertise im Bau- und Immobilien­recht mit der Arbeit unserer Kolleg:innen aus der Steuerberatung. Immobilienberatung ist Teamwork bei uns. Selbstverständlich decken wir die Fachbereiche Mietrecht, Eigentumsrecht, Baurecht und Kaufvertragsrecht ab. Unsere Mandant:innen profitieren von interdisziplinären Teams mit juristischer und steuerlicher Expertise.

  • Handels- und Vertriebsrecht - Grundsteuerreform - handelsrecht 2

    Für Grundstücks­eigentümer:innen bedeutet die Grundsteuer­reform ab Januar 2022 einen deutlich erhöhten Verwaltungsaufwand. Spätestens mit der Aufforderung zur Abgabe der Feststellungserklärung(en) müssen Immobilienbesitzer:innen aktiv werden.

  • Arbeitsrecht bei Ecovis NRW

    Das Arbeitsrecht ist seit langen Jahren ein elementarer Teil unserer Arbeit. Die Arbeitswelt hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Mit Home-Office-Regelungen, neuen Arbeitszeitmodellen oder Remote-Arbeitsweisen haben sich mit der Arbeitswelt auch die Anforderungen an das Arbeitsrecht verändert. Wir begrüßen die Modernisierung und Flexibilisierung und bringen Sie im Sinne unserer Mandant:innen konstruktiv mit bestehendem Recht und Gesetz in Einklang.

Neugierig geworden?

Jetzt bewerben!

Das könnte Sie auch interessieren

  • So funktioniert das Regionale Wirtschaftsförderungsprogramm RWP

    Die Förderung der regionalen Wirtschaft ist entscheidend für das Wohlergehen von Städten und Gemeinden. Das Regionale Wirtschaftsförderungsprogramm (RWP) spielt in diesem Kontext eine bedeutende Rolle. Beim RWP geht es besonders um die gezielte Unterstützung von Unternehmen zur Schaffung und Sicherung [...]

    Alexander Lejer

    26. Feb 2024

  • Keine anschaffungsnahen Kosten bei Erwerb und Erhaltung von Immobilienanteilen in Erbengemeinschaft

    Bei entgeltlicher Anschaffung eines Erbanteils, zu dem ein Grundstück gehört, und späterer Veräußerung dessen ist der Erwerb des Erbanteils nicht maßgeblich für die Frist eines privaten Veräußerungsgeschäfts. Oft werden im Erbfall auch vermietete Immobilien übertragen, die die Erb:innen dann renovieren. [...]

    Raphael Niederstraßer

    23. Feb 2024

  • EuGH-Urteil: Keine Umsatzsteuerpflicht für Verwaltungsratsmitglieder

    Grundsätzlich muss jede:r Unternehmer:in, der/die selbstständig tätig ist und für seine/ihre Leistungen oder Lieferungen Geld erhält, Umsatzsteuer zahlen. Mit der Frage einer selbstständigen und wirtschaftlichen Tätigkeit eines Organs musste sich der EuGH bereits mehrfach befassen. Bisher betrafen die Entscheidungen jedoch [...]

    Marcus Sauer

    22. Feb 2024