9. September 2020

Antragsfrist zur Überbrückungshilfe läuft Ende September ab

Kategorien: Unkategorisiert

Es klingt die Glocke des letzten Aufrufs. Denn die Antragsfrist zur Überbrückungshilfe läuft Ende September ab. Zumindest für die erste Phase der Monate Juni bis August 2020. Wir liefern Ihnen einen Wegweiser zur Überbrückungshilfe durch unseren Blog.

Die Überbrückungshilfe ist ein zentrales politisches Instrument zur Überwindung der Pandemie. Anschließend an die Soforthilfe ermöglichte sie vielen Unternehmen Liquiditätssicherung in der Corona-Krise.

Überbrückungshilfe für Juni bis August bis Ende September 2020 beantragen

Ihr Antrag auf Überbrückungshilfen für die Monate Juni, Juli und August 2020 können Sie nur noch bis zum 30. September 2020 stellen.

Über die verlängerten Überbrückungshilfen ab September bis Dezember 2020 sind noch keine Details bekannt. Eine zweite Phase der Überbrückungshilfe beginnt Oktober 2020.

Zu ersten Phase der Corona-Überbrückungshilfe haben wir für Sie einen Wegweiser durch unsere bisherigen Blogbeiträge zum Thema zusammengestellt

Praxiserfahrungen zur Überbrückungshilfe

Als registriertes Beratungsunternehmen haben auch wir in den vergangenen Wochen Erfahrungen aus Praxis der Überbrückungshilfe sammeln können. Einiges davon ist sicherlich auch für Sie interessant. Hier geht es zum Erfahrungsbericht.

Antragsfrist zur Überbrückungshilfe läuft Ende September ab: Kommentar zur Überbrückungshilfe

In unserem Kommentar haben wir uns sowohl zur Überbrückungshilfe als auch zum Kurzarbeitergeld klar positioniert. Alles ist gut, wenn der Schlüssel zur Hilfe die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen ist. Hier geht es zum Kommentar.

Überbrückungshilfe für Unternehmen in Schwierigkeiten

Die Überbrückungshilfe ist wie andere Hilfspakete eng an die Definition des Begriffs Unternehmen in Schwierigkeiten gekoppelt. Was Sie dazu wissen sollten, haben wir Ihnen hier zusammengetragen.

Überbrückungshilfe in der Reise-Branche

Für die arg gebeutelte Reisebranche gibt es bei der Überbrückungshilfe einige Besonderheiten. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Strafe für falsche Angaben beim Antrag auf Überbrückungshilfe

Die Erfahrungen, die der Staat mit Betrugsversuchen bei der Soforthilfe machen musste, haben zu einem erheblich komplexeren Antragsverfahren bei der Überbrückungshilfe geführt. Außerdem werden Falschangaben bestraft. Sorgfalt ist also geboten.

Antragsfrist zur Überbrückungshilfe läuft Ende September ab: unser Fazit

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie noch keinen Antrag gestellt haben. Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie überhaupt Überbrückungshilfe erhalten können, dann sprechen Sie uns gerne an.

Wir helfen Ihnen bei der Erörterung der Sachlage und unterstützen Sie bei der korrekten Antragstellung. Denn: Bisher ist nur ein Bruchteil der bereitgestellten 25 Milliarden Euro abgerufen worden.

 

Lars Rinkewitz

Prokurist, Steuerberater, Diplom-Kaufmann

Expert:innen zu diesem Thema

Keine passenden Personen gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Effiziente Arbeitszeiterfassung: Umsetzung und Kontrolle für Arbeitgeber:innen

    Erfahren Sie, wie Sie die Vorgaben zur Arbeitszeiterfassung rechtssicher umsetzen und von den Möglichkeiten der Gestaltung profitieren. Pflicht zur Arbeitszeiterfassung: Was das BAG entschieden hat Die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zur verpflichtenden Arbeitszeiterfassung sorgte im Herbst 2022 für Aufsehen. Nun [...]

    Jens Bühner

    01. Feb 2023

  • Was Arbeitgeber:innen über das betriebliche Hitzefrei wissen müssen

    Die hohen Sommertemperaturen setzen vielen Arbeitnehmer:innen enorm zu. Durch den Klimawandel müssen wir uns darauf einstellen, dass Sommertemperaturen in den Spitzen und im Durchschnitt steigen und Hitzewellen länger anhalten. Arbeitgeber:innen kommt bei hohen Temperaturen eine besondere Verantwortung für ihre Mitarbeiter:innen zu. Was Sie bei Hitzewellen beachten müssen und ab wann Hitzefrei notwendig sein kann, lesen Sie hier.

    Jens Bühner

    23. Jun 2023

  • Urlaubsgesetz: Inwieweit müssen Arbeitnehmer:innen im Urlaub erreichbar sein?

    Für viele Arbeitnehmer:innen verschmelzen inzwischen die Grenzen zwischen Arbeitszeit und Privatleben. Durch das immer mitgeführte Geschäftshandy und den Firmenlaptop besteht fast dauerhafte Erreichbarkeit. Erfahren Sie hier, ob Arbeitnehmer:innen auch in ihrem Urlaub Anrufe entgegennehmen oder E-Mails beantworten müssen und ob [...]

    Jens Bühner

    30. Jun 2023