Globale Teams: Kostenloses Webinar über die Herausforderungen bei Remote-Arbeit im Ausland und Mitarbeitern mit internationalem Wohnsitz 
© Goffkein / Adobe Stock

3. November 2023

Globale Teams: Kostenloses Webinar über die Herausforderungen bei Remote-Arbeit im Ausland und Mitarbeitern mit internationalem Wohnsitz 

Inhaltsverzeichnis

Remote-Arbeit hat vor allem in der Corona-Pandemie einen Schub erhalten. Für viele Unternehmen ist es inzwischen unerlässlich, die Möglichkeit des Arbeitens von zu Hause anzubieten. Doch was müssen Arbeitgeber:innen beachten, wenn ihre Mitarbeitenden remote aus dem Ausland arbeiten möchten? Mit dieser Frage beschäftigt sich das ECOVIS-KSO Team in Zusammenarbeit mit Personio im kostenlosen Webinar am 15. November 2023. Hier erhalten Sie einen Ausblick auf die Themen des Online-Seminars.

Webinar zur Remote-Arbeit im Ausland

Lena Lukas-Niemann, Steuerberaterin, und Julia Brey, Rechtsanwältin, werden viele Fragen zur Remote-Arbeit im Webinar am 15. November 2023 beantworten. Sie besprechen die neuesten Entwicklungen im Umgang mit Mitarbeitenden, die in verschiedenen Ländern leben. Zuschauer:innen erfahren, wie sie rechtliche und steuerliche Herausforderungen bewältigen können, um ein produktives Arbeitsumfeld für alle zu schaffen. Zudem erklären sie, wie die Verwaltung internationaler Teams mit der HR-Software Personio möglichst effizient und effektiv gestaltet werden kann. Personio vereinfacht die Personalverwaltung für Unternehmen mit globaler Präsenz durch die Integration von Funktionen für eine nahtlose Zusammenarbeit über verschiedene Zeitzonen hinweg sowie internationalem HR- und Gehaltsmanagement. Wenn Sie Fragen zur Remote-Arbeit im Ausland haben, besuchen Sie gerne unser Webinar.

Welche Vorteile hat Remote-Arbeit im Ausland?

Remote-Arbeit aus dem Ausland erhöht nicht nur die Mitarbeiterzufriedenheit und Produktivität, sondern ermöglicht auch die Rekrutierung der besten Talente. Das Arbeiten von einem attraktiven Standort im Ausland aus oder mehr Zeit für die Familie sind nicht zu unterschätzende Faktoren. Das wirkt sich auf das Gemüt der Mitarbeitenden und somit auch auf die Produktivität aus. 

Zudem können Unternehmen auf ein breites Spektrum an qualifizierten Fachkräften aus verschiedenen Ländern zugreifen. Das erhöht die Chancen auf die Einstellung von Top-Talenten und erweitert die Vielfalt der Fähigkeiten und Erfahrungen im Team.

Welche Aspekte müssen Unternehmen bei Remote-Arbeit im Ausland beachten?

Die Hürden für rechtssichere Remote-Arbeit im Ausland sind vielfältig. Häufige Stolpersteine entstehen bei folgenden Themen:

Diese werden im Webinar ausgiebig behandelt.

Welche steuerrechtlichen Folgen könnte Remote-Arbeit im Ausland für ein Unternehmen haben?

Das Finanzamt könnte aufgrund der Anmietung von Büroflächen im Ausland oder der Unterzeichnung  von Verträgen im Ausland möglicherweise auf eine ausländische Betriebsstätte schließen. Das würde weitreichende steuerliche Auswirkungen nach sich ziehen. Des Weiteren müssen die geltenden Doppelbesteuerungsabkommen mit den jeweiligen Ländern berücksichtigt werden. Das Unternehmen ist zudem verpflichtet, die erforderlichen Schritte zur Registrierung und Deklaration zu unternehmen. Die Nichteinhaltung dieser Anforderungen könnte erhebliche Geldbußen nach sich ziehen.

Unsere Einschätzung:

Je digitaler die Arbeitswelt ist, desto unabhängiger werden die Arbeitnehmer:innen in der Wahl ihres Arbeitsortes. Gehen Sie mit der Zeit und bieten Ihren Mitarbeitenden die Möglichkeit, von überall auf der Welt zu arbeiten. Doch Vorsicht: Verlieren Sie nie die rechtlichen und steuerlichen Konsequenzen aus den Augen! Dabei sind wir Ihnen gerne behilflich. Für einen Einblick in die Welt der ortsunabhängigen Remote-Arbeit, besuchen Sie unser Webinar am 15. November 2023.

Meike Ringel

Steuerassistentin, LL.B.

Expert:innen zu diesem Thema

Keine passenden Personen gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Reihe zum Auslands-Homeoffice: Steuer und Aufenthaltsrecht

    Das Homeoffice hat für Arbeitnehmer:innen ganz neue Dimensionen des Remote-Arbeitens eröffnet. In vielen Berufen ist das Arbeiten weltweit theoretisch möglich, solange es einen Internetanschluss gibt. Doch kaum jemand denkt an die steuerlichen Konsequenzen. Es ergeben sich Aspekte, die Arbeitgeber:innen im [...]

    Marcus Büscher

    07. Aug 2023

  • kontool – Die mobile Plattform für eine effektive Unternehmenssteuerung

    Über die mobile Plattform kontool haben Unternehmer:innen alle relevanten Unternehmenskennzahlen zur Steuerung ihres Unternehmens im Blick. Über eine DATEV Schnittstelle liefert kontool in Echtzeit einen Überblick über Finanzlage und wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens. Unseren Mandantinnen und Mandanten bieten wir mit [...]

    Alexander Himmelmann

    28. Jul 2023

  • Reihe zum Auslands-Homeoffice: Arbeitsrecht

    Vor allem, wenn das Wetter schlecht ist, packt viele Menschen das Fernweh und sie träumen vom Homeoffice am Strand. Das Auslands-Homeoffice ist für Arbeitgeber:innen jedoch nicht immer ganz so einfach. Es ergeben sich Aspekte, die Arbeitgeber:innen im Auge behalten sollten, [...]

    Marcus Büscher

    31. Jul 2023